Neue Andienungsdocks wurden in die Bestandsfassade integriert.
KISSERARCHITEKTUR

Eine Logistikhalle (ca. 15.000 qm) mit vorgelagerten Bürogebäuden in direkter Nähe zum Flughafen Hannover sollte für eine Umnutzung zur Neuvermietung umgestaltet werden. Aufgrund von brandschutztechnischen Anforderungen sind 2 neue Brandwände aus einer Stahlbau-Sandwichkonstruktion erstellt worden. In der Nordfassade wurden 13 neue Sektionaltore mit vorgestellter Überladebrücke installiert. Die gesamte Elektro-, Licht- und Brandmeldetechnik erhielt eine Modernisierung. Ein Austausch der herkömmlichen Leuchtstoffröhren durch den neuesten Stand der LEDTechnik hat stattgefunden. Die Außenanlagen erfuhren eine Neugestaltung und der Stahlfaserbetonboden eine Instandsetzung.

Durch eine vorausschauende und intensive Vorplanung als Generalplaner mit einem kompetenten interdisziplinär orientiertem Fachplaner-Team konnte das Projekt in 4 Monaten (09/13 – 12/13) effektiver Ausführungszeit termin- und kostengerecht an den Mieter übergeben werden.

Industriebau, Umnutzung einer Logistikhalle
Ort: Langenhagen
Bauherr: Commerz Real Spezialfondsgesellschaft mbH
Baukosten: 1,75 Mio. €
Baujahr: 2013
Leistungen: Generalplanung LPH 1-8 (HOAI)

Wir suchen